WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Gordon Reid ist nur noch ein Match von seinem zweiten Wimbledon-Titel und dritten Major-Titel entfernt

Gordon Reid ist nur noch ein Spiel von seinem zweiten Wimbleton-Titel und seinem dritten Major-Turnier entfernt… während Nick Kyrgios von den Olympischen Spielen zurücktritt

  • Die BBC kündigte einen neuen Drei2027
  • Gordon Reid ist nur noch ein Spiel von seinem zweiten Wimbleton-Titel und seinem dritten Major-Titel entfernt
  • Der Rückzug von Nick Kyrgios von den Olympischen Spielen wird wahrscheinlich nicht der letzte sein

Von Matthew Lambert für die Daily Mail

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Gordon Reid ist nur noch ein Spiel von seinem zweiten Wimbleton-Titel und seinem dritten Major-Titel entfernt, nachdem er im Rollstuhl-Halbfinale den Argentinier Gustavo Fernandez besiegt hat.

Die BBC hat angekündigt, dass sie Wimbleton noch mindestens bis 2027 übertragen wird, nachdem ein neuer Dreijahresvertrag abgeschlossen wurde.

Hier ist Sportsmail’s Court Recap der bisherigen Sommermeisterschaften…

Hier ist Sportsmails Zusammenfassung der bisherigen Turniere dieses Sommers…

Die BBC wird Wimbleton bis mindestens 2027 zeigen, nachdem der Sender am Freitag eine dreijährige Verlängerung seines Vertrags mit dem All England Club bestätigt hat.

Die Vereinbarung garantiert, dass Wimbleton für die britischen Fans frei empfangbar bleibt, und ist eine Verlängerung der längsten Partnerschaft in der Geschichte der Sportübertragung, die im Jahr 1937 begann, als Don Budge die Trophäe im Herreneinzel und die Britin Dorothy Round im Dameneinzel gewann.

Die Radioberichterstattung der BBC reicht noch weiter zurück, mit Live-Kommentaren vom Centre Court ab 1927 – was bedeutet, dass 2027 eine Hundertjahrfeier sein wird.

Die BBC hat einen neuen Dreijahresvertrag für die Übertragung von Wimbleton bis mindestens 2027

Reid hat es geschafft!

Gordon Reid ist nur noch ein Spiel von seinem zweiten Wimbleton-Einzel-Titel und seinem dritten Major-Titel entfernt, nachdem er im Rollstuhl-Halbfinale den Argentinier Gustavo Fernandez mit 6:4, 0:6, 6:2 geschlagen hat.

Im Finale am Sonntag wird er auf den Belgier Joachim Gerard treffen. Reid strebt auch seinen siebten Grand-Slam-Titel im Doppel an, nachdem er an der Seite von Alfie Hewitt das Finale erreicht hat.

Gordon Reid (oben) ist nur noch ein Spiel von seinem zweiten Wimbleton-Titel und seinem dritten Grand-Slam-Titel entfernt

Die Chancen auf einen Golden Slam werden von Tag zu Tag größer

Der Rückzug von Nick Kyrgios von den Olympischen Spielen wird wahrscheinlich nicht der letzte sein. Rafa Nadal hat im vergangenen Monat seine Teilnahme abgesagt, und Roger Federer könnte noch nachziehen, was bedeuten würde, dass die Auslosung für Novak Djokovic noch offener wird.

Wie immer mit Blick auf sein Vermächtnis sagte Djokovic letzte Woche, dass die Spiele neben den Turnieren sein Hauptziel in dieser Saison sind.

Ein Sieg in Tokio würde den Golden Slam vervollständigen – alle vier Majors plus einen Olympia-Titel – und angesichts eines Teilnehmerfeldes, das immer mehr einem ATP 500-Event ähnelt als einem der prestigeträchtigsten Turniere, dürfte ihm eine Goldmedaille zur Vervollständigung des Satzes nicht lange entgehen.

Der Rückzug von Nick Kyrgios von den Olympischen Spielen wird wahrscheinlich nicht der letzte sein

Henman’s serve and volley game a dying art

Erinnern Sie sich noch an die Zeit, als Wimbleton die Heimat von serve and volley war? Sie müssen ein gutes Gedächtnis haben.

Zahlen, die der Rundfunksprecher Nick Lester diese Woche veröffentlicht hat, zeigen den allmählichen Niedergang dieses Spiels in den ersten beiden Jahrzehnten des 21Jahrhunderts.

Nachdem er einst das Metier des siebenfachen Champions Pete Sampras, des Heimfavoriten Tim Henman und des zweifachen Finalisten Pat Rafter war, haben langsamere Plätze und leistungsfähigere Schläger dazu geführt, dass er zu einer aussterbenden Kunst geworden ist.

Dennoch sind die Zahlen bemerkenswert. Im Jahr 2001 wurden bei den Herren satte 37 Prozent der Punkte mit Aufschlag und Volley erzielt.

In den folgenden 10 Jahren ging der Anteil von Aufschlag und Volley jeden Sommer zurück, und im Jahr 2010 waren es nur noch acht Prozent. Vor dem Halbfinale am Freitag waren es in diesem Jahr nur noch vier Prozent.

In den ersten beiden Jahrzehnten des 21Jahrhunderts ist der Anteil der Aufschlag- und Volleyballspiele in Wimbleton zurückgegangen.