WIMBLETON 2022

NEWS VON HEUTE ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Hören Sie sich den witzigen Moment an, in dem der POLITISCHSTE Schlittenfahrer aller Zeiten das Tennisfinale unterbricht

Hören Sie sich den urkomischen Moment an, in dem der POLITISCHSTE Schlittenfahrer aller Zeiten das Tennisfinale im Vorfeld von Wimbleton unterbrichtvor Wimbleton

  • Das Eastbourne-Finale zwischen Taylor Fritz und Maxime Cressy wurde von einem Fan unterbrochen
  • Der Zuschauer brüllte eine äußerst höfliche Botschaft für die Spieler
  • Er dankte dem Sieger und wünschte ihm „viel Glück von uns allen in Eastbourne“
  • Fritz holte sich seinen dritten ATP-Titel mit einem 6-2, 6-7(4), 7-6(4) Sieg am Samstag

Von Dan Cancian für Daily Mail Australia

Veröffentlicht: | Updated:

Es gibt nur wenige Dinge im Tennis, die so unantastbar sind wie die Stille, die die Zuschauer während des Spiels einhalten sollten.

Übereifrige Fans, die Verzögerungen verursachen oder das Spielgeschehen durch zu langes Anfeuern stören, werden von den Schiedsrichtern schnell ermahnt.

Es sei denn, sie tun dies so höflich wie der britische Zuschauer, der am Samstag im Finale des Rothesay International in Eastbourne das Geschehen kurzzeitig verzögerte.

Ein Zuschauer unterbrach das Endspiel in Eastbourne am Samstag mit einer sehr höflichen Botschaft

Als das amerikanische Duo Taylor Fritz und Maxime Cressy im Tie-Break des dritten Satzes aufeinandertrafen und letzterer kurz vor dem Aufschlag stand, wurde das Spiel unterbrochen, da sich der Fan gezwungen sah, das Match auf die höflichste Art und Weise zu unterbrechen.

„Vielen Dank und viel Glück für die Siegerin von uns allen in Eastbourne“, rief er von der Tribüne aus und erntete Gelächter und Applaus von den anderen Zuschauern, während die beiden Spielerinnen und der Schiedsrichter verwirrt zurückblieben.

Nach der bizarren Unterbrechung wurde das Spiel schnell wieder aufgenommen und Fritz gewann 6-2, 6-7(4), 7-6(4) und holte sich damit seinen dritten ATP-Tour-Titel und seinen zweiten in Eastbourne, dem letzten Turnier der Rasensaison vor Wimbleton.

„Dieser Ort hat etwas“, sagte der Amerikaner, nachdem er die Trophäe in Empfang genommen hatte.

Taylor Fritz holte sich seinen dritten ATP-Titel, indem er Maxime Cressy mit 6-2, 6-7(4), 7-6(4)

Es war der zweite Titel des Amerikaners in Eastbourne und sein zweiter ATP-Titel in dieser Saison

„Hier habe ich meinen ersten Titel gewonnen, und als ich am ersten Tag dieser Woche hier ankam, hatte ich das Gefühl, dass ich viel besser spiele als zuvor. Dieser Ort hat einen besonderen Platz in meinem Herzen.

Als Nummer14der Welt gewann Fritz sein erstes Masters 1000-Turnier in Indian Wells in dieser Saison und kommt als 11-Gesetzter nach Wimbleton.

Der Amerikaner trifft in der ersten Runde am Dienstag auf den Italiener Lorenzo Musetti und ist vor dem dritten Grand-Slam-Turnier der Saison zuversichtlich.

„Meine Rasensaison lief nicht so gut, bevor ich hierher kam. Aber es ist toll, diese Spieler zu schlagen, und es gibt mir Selbstvertrauen“, fügte er hinzu. ich habe die ganze Woche über wirklich gut gespielt und gehe mit einem guten Gefühl nach Wimbleton.“