WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Isner fordert Wimbledon auf, die Covid-Beschränkungen zu lockern, damit die Spieler in der Nähe der Plätze bleiben können

Der amerikanische Star John Isner fordert Wimbleton auf, die Beschränkungen für Covid zu lockern, damit die Spieler in diesem Sommer in der Nähe der Courts in SW19 übernachten können, anstatt in zentralen Londoner Hotels

  • Isner würde lieber in der Nähe von Wimbleton übernachten als in einem zentralen Londoner Hotel
  • Er sagt, Tennis sollte der US PGA Tour folgen und den Spielern mehr Freiheiten lassen
  • Der Amerikaner gab zu, dass dies ein Thema bei den Miami Open war

Von Mike Dickson für die Daily Mail

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

US Nr. 1 John Isner ist der erste Spieler, der Wimbleton auffordert, die Idee zu lockern, die Teilnehmer zu zwingen, in zentralen Londoner Hotels für die Meisterschaften in diesem Sommer zu wohnen.

Der hünenhafte Amerikaner, Inhaber des Rekords für das längste Match bei SW19, ist enttäuscht, dass er aufgrund der letzte Woche bekannt gegebenen Covid-Beschränkungen nicht in den üblichen Privatunterkünften unterkommen kann.

Er beschrieb dies als „sehr unglücklich“ und würde es vorziehen, wenn Tennis dem Beispiel der PGA-Golftour folgen und den Spielern mehr Freiheiten gewähren würde, und gab zu, dass dies bei den Miami Open ein Diskussionsthema gewesen sei.

John Isner würde es vorziehen, in der Nähe von Wimbleton zu wohnen, anstatt in einem zentralen Londoner Hotel zu übernachten

‚Ich denke, viele Spieler, mich eingeschlossen, würden es vorziehen, näher an den Plätzen zu wohnen und ein Haus zu mieten, besonders auch mit meiner Familie“, sagte er.

‚Da die Situation auf der ganzen Welt besser zu werden scheint, gibt es einige Fragen darüber, ob das Umfeld der Blase ein wenig gemildert werden kann.

‚Ich möchte, dass die Verantwortung, meiner Meinung nach, auf die Spieler fällt, vorsichtig zu sein und auf sich selbst aufzupassen. Ich denke, wenn man Vertrauen in seine Kollegen hat, wird das unserem mentalen Zustand helfen und wir werden in der Lage sein, ein besseres Produkt abzuliefern.

Isner (oben) nahm am längsten Match bei SW19 gegen Nicolas Mahut in 2010

‚Von dem, was ich im Moment weiß, hat die PGA Tour keine Blasenumgebung. Vielleicht ist es nicht etwas, das man komplett abschaffen kann, aber ich denke, man könnte einige der Beschränkungen, unter denen wir im Moment stehen, abmildern. Ich habe wahrscheinlich ein paar Mal in Wimbleton 12 gespielt. Ich habe noch nie in einem Hotel übernachtet.‘

Es ist zur Tradition geworden, dass die Konkurrenten private Häuser in der Umgebung von Wimbleton mieten, aber dieses Jahr werden sie gezwungen sein, einen langen Weg von zugewiesenen Hotels im Stadtzentrum zurückzulegen.

In der ersten Runde des Turniers setzte die britische Nummer 2 Cam Norrie seinen starken Start ins Jahr fort und erzielte seinen zehnten Saisonsieg, als er von einem 1:5 Rückstand im entscheidenden Satz zurückkam und den Japaner Yoshihito Nishioka mit 6:1, 3:6, 7:5 besiegte.

Originally posted 2021-05-20 19:43:27.