WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Australian Open: Die Teilnahme von Rafa Nadal und Novak Djokovic diskutiert von Craig Tiley

Der Chef der Australian Open, Craig Tiley, ist „zuversichtlich“, dass Rafa Nadal in Melbourne spielen wird, obwohl er diese Woche positiv auf Covid getestet wurde… aber er gibt keine Garantie, dass der impfskeptische Weltranglistenerste Novak Djokovic dabei sein wird

  • Rafael Nadal wurde positiv auf Covid getestet, nachdem er diese Woche nach Spanien zurückgekehrt war
  • Der Chef der Australian Open, Craig Tiley, rechnet immer noch damit, Nadal beim Grand Slam zu sehen
  • Der impfskeptische Novak Djokovic muss noch ob er in Melbourne spielen wird
  • Seine Teilnahme ist aufgrund der strengen Impfvorschriften in Melbourne fraglich
  • Tiley räumt ein, dass er nicht sicher ist, ob die Nummer 1 der Weltrangliste der Männer

By Reuters

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Der Chef der Australian Open, Craig Tiley, ist zuversichtlich, dass Rafa Nadal beim Grand Slam im nächsten Monat im Melbourne Park dabei sein wird, obwohl er positiv auf Covid-19 getestet wurde, aber er ist immer noch unsicher, ob Novak Djokovic spielen wird.

Nadal hatte sich letzte Woche bei einem Turnier in Abu Dhabi mit Covid infiziert, und der Spanier sagte, er werde eine Entscheidung über seine künftigen Turniere in Abhängigkeit von seiner „Entwicklung“ in den kommenden Wochen treffen.

„Ich bin zuversichtlich, dass Rafa hier sein wird“, sagte Turnierorganisator Tiley über den 20-fachen Grand-Slam-Champion am Mittwoch im Melbourne Park.

Die Teilnahme von Rafael Nadal (links) und Novak Djokovic (rechts) an den Australian Open ist fraglich

Turnierdirektor Craig Tiley ist „zuversichtlich“, dass Nadal spielen wird, ist sich aber im Hinblick auf Djokovic nicht sicher

‚Spieler, die jetzt positiv getestet werden, werden eine gewisse Zeitspanne durchlaufen, bis sie nicht mehr ansteckend sind, und dann wird es ihnen gut gehen.

‚Wenn Sie positiv getestet werden und bei den Australian Open spielen wollen, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt.‘

Nadal hofft, in Australien dabei zu sein, gab aber nach den positiven Tests bei sich und seinem Trainer Carlos Moya keine Garantien.

‚Die Idee ist, dorthin zu gehen und dort in Australien mein Bestes zu geben. Um 100 ganz ehrlich zu sein, kann ich das nicht garantieren“, sagte der Spanier. Ich muss mit meinem Team sprechen.

‚Das letzte offizielle Spiel liegt mehr als sechs Monate zurück. Die Dinge sind schwierig und ich akzeptiere das.

Nadal war letzte Woche bei einem Turnier in Abu Dhabi auf den Platz zurückgekehrt.

‚Ich konnte in beiden Matches mithalten und hatte sogar meine Chancen, wenn wir das also ins Verhältnis setzen, ist das eine sehr positive Sache.‘

Tiley bekräftigte, dass alle Spieler und Angestellten bei den Australian Open geimpft sind oder eine medizinische Ausnahmegenehmigung von einem unabhängigen Expertengremium erhalten haben.

Diese Anforderungen haben Djokovic, der es unter Berufung auf den Datenschutz abgelehnt hat, offenzulegen, ob er geimpft ist, daran gehindert, zu bestätigen, ob er im nächsten Monat um seinen 21ersten Grand-Slam-Titel und seine 10dritte Australian-Open-Krone kämpfen wird.

Tiley sagte, dass seines Wissens noch kein Spieler eine medizinische Ausnahmegenehmigung erhalten habe und dass es Djokovic überlassen bleibe, die Gründe für seine Einreise nach Australien offenzulegen.

‚Wenn Novak bei den Australian Open auftaucht, wird er entweder geimpft sein oder eine medizinische Ausnahmegenehmigung haben‘, fügte er hinzu.

‚Medizinisch gesehen spricht er mit niemandem darüber. Ich werde Novak nicht danach fragen, das geht mich nichts an.

‚Ich werde wissen, dass (er) eine dieser Bedingungen erfüllt.‘

Djokovics Teilnahme ist wegen der strengen Impfvorschriften in Melbourne fraglich

Tiley sagte, dass der Weltranglistenerste, wenn er für Serbien beim ATP-Cup in Sydney in der ersten Januarwoche spielen würde, mit der ersten Tranche von Spielern in der nächsten Woche anreisen würde.

‚Wir wollen die besten Spieler hier haben, ich würde Novak gerne hier haben‘, fügte er hinzu. Wenn er diese Bedingungen erfüllt, ist das großartig, wenn nicht, ist es enttäuschend.“

Roger Federer, der andere Herrenspieler mit 20 Grand-Slam-Titeln, und Serena Williams, die 23 Grand-Slam-Titel gewonnen hat, haben bereits ihre Teilnahme am Turnier abgesagt, da sie sich von ihren Verletzungen erholen.

Wimbleton-Finalistin Karolina Pliskova (Handverletzung) fällt aus, der Weltranglistenvierte der Männer, Stefanos Tsitsipas, ist ebenfalls verletzungsbedingt fraglich, während 2019 US-Open-Siegerin Bianca Andreescu ihre mentale Gesundheit als Grund für ihre Absage angab.

Die Ausbreitung des Omicron-Virus auf der ganzen Welt verkompliziert das Bild, das durch die strikten Impfvorschriften in Melbourne ohnehin schon getrübt ist.

Die neuesten Zahlen der WTA-Tour besagen, dass Ende letzter Woche 85% der weltbesten 100 Frauen geimpft sind.

Tiley gab außerdem bekannt, dass die ehemalige US-Open-Siegerin Sam Stosur und ihre australischen Kolleginnen Daria Saville und Maddy Inglis Wildcards für das Dameneinzel-Turnier im Januar 17-30 erhalten haben.

Roger Federer hat sich selbst bereits aus dem Turnier ausgeschlossen und die Bosse riskieren, dass die großen Drei fehlen