WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Das Talent der kühlen Barty wird im Wimbledon-Finale von der Power der Pliskova getestet

Das sportliche Genie Ash Barty lebt seit Mitte März aus dem Seesack, und der letzte Schritt auf ihrem langen Weg ist das Wimbleton-Finale am Samstag.

Heute Nachmittag wird sie ihre bemerkenswerten Handfertigkeiten einsetzen, um die Kraft von Karolina Pliskova zu demontieren, indem sie acht Zentimeter an die überragende Tschechin abgibt.

Barty war während der Pandemie mehr als ein Jahr zu Hause in Australien, bevor sie ihren Zeitplan in Übersee bei den Miami Open wieder aufnahm, die sie sofort gewann.

Das sportliche Genie, das Ash Barty ist, steht vor dem nächsten Schritt auf ihrer Reise – dem Wimbleton-Finale

Das war nur ein weiterer Beweis für ein natürliches Talent, das eindrucksvoll übertragbar ist. Es ist bekannt, dass sie eine Saison lang professionelles Big-Bash-Cricket spielen konnte, als sie das Gefühl hatte, eine Pause vom Tennis zu brauchen, aber das ist nicht die Grenze ihrer Fähigkeiten.

Während sie sich in Australien verkrochen hat, gewann sie auch die jährliche Clubmeisterschaft in ihrem Heimat-Golfclub, obwohl sie nur spärlich spielte. Ihre flüssige Methode hatte bereits die Aufmerksamkeit von Tiger Woods auf sich gezogen, als er beim President’s Cup in Melbourne spielte.

‚Sie hat einen großartigen Schwung, wollen Sie mich auf den Arm nehmen?‘, kommentierte Woods, als er sie einen Ball über den Yarra River schlagen sah.

Sie wird ihre bemerkenswerten Handfertigkeiten einsetzen, um die Kraft von Karolina Pliskova zu demontieren

Barty war während der Coronavirus-Pandemie mehr als ein Jahr zu Hause in Australien

Barty liebt es, zu Hause zu sein, und ihr Trainer Craig Tyzzer verriet am Freitag, dass er ein wenig besorgt war, wie sie auf die monatelangen Reisen reagieren würde, die durch Covid notwendig wurden.

‚Das ist die längste Zeit, die wir jemals weg waren‘, sagte er. Weil wir das ganze letzte Jahr verpasst haben, hat Ash am Ende wirklich das Tennisspielen vermisst, den Wettkampf, diese Seite davon, sie hat wirklich den Kopf gesenkt und gesagt: „Okay, wenn wir das tun müssen, dann müssen wir das tun“. Sie hat es schon viel besser akzeptiert. Es ist eine lange Strecke, aber wir haben es so angenehm wie möglich gemacht.‘

Barty ist eine wunderbare Spielerin mit einem enormen Werkzeugkasten. Dazu gehören auch ihre variantenreichen Aufschlag-Returns, und heute Nachmittag trifft die statistisch beste Aufschlägerin des Turniers auf ihre effektivste Blockerin.

Sie begann ihr Überseeprogramm bei den Miami Open, die sie auch gewann

Bartys Fähigkeiten haben auch die Aufmerksamkeit des Sport-Superstars Tiger Woods erregt (oben)

Es sollte ein lebhafter Kontrast sein, wenn die 1,80 m große Queenslanderin versucht, den Frauentitel zu gewinnen 50, Jahre nachdem Evonne Goolagong, mit der sie das Erbe der Ureinwohner teilt, zum ersten Mal im All England Club triumphierte.

Pliskova hat in diesem Turnier 54 Asse serviert und vier von fünf Punkten mit ihrem ersten Aufschlag gewonnen. Technische Änderungen an ihrem Aufschlag, wie z.B. eine veränderte Haltung, zahlen sich bereits aus.

Dennoch glaubt die ehemalige Weltranglistenerste Tracy Austin, dass Barty gut genug ist, um die 29-jährige Tschechin dazu zu verdammen, ihren Status als beste aktive Spielerin, die noch keinen Grand Slam gewonnen hat, beizubehalten. Das könnte der Unterschied zum Halbfinale sein, als Pliskova die andere Powerfrau Aryna Sabalenka bezwang.

‚Ihre Vielseitigkeit wird sie begünstigen, weil sie es Pliskova unangenehm machen kann‘, sagte Austin, die für die BBC analysiert hat. Sabalenka hat nicht wirklich diese Werkzeuge, sie hat versucht, Pliskova zu schlagen, während Ash das Tempo ändern kann, die Winkel ändern kann, sie vom Platz ziehen kann.

Pliskovas Fähigkeit, aufzuschlagen, wird eine echte Bedrohung für Barty im Wimbleton-Finale am Samstag sein, da sie 54 Asse im Turnier serviert hat und vier von fünf Punkten mit ihrem ersten Aufschlag gewonnen hat

‚Sie bewegt sich so gut, sie hat den Rückhand-Slice, sie schwebt über den Platz. Ihre Persönlichkeit ist ziemlich gechillt, und wir wissen, dass Evonne Goolagong genauso war. Wenn es jetzt jemanden auf der Tour gibt, der Evonnes Spiel und Auftreten repliziert, dann ist es Ash.

‚Ich denke, die Aussies haben Wimbleton wirklich an die Spitze gesetzt, sie wollen diesen Titel wirklich gewinnen, und sie hat ein Spiel, das dafür maßgeschneidert ist. Ich denke, ihre Erfahrung aus der Vergangenheit, als sie Roland Garros gewann, hilft, wenn sie im Wimbleton-Finale steht. In ihrem Halbfinale am Freitag war sie sehr ruhig, nachdem sie im zweiten Satz 2:5 zurücklag.

Barty ist eine Tennisspielerin mit einem enormen Werkzeugkasten. Dazu gehören ihre abwechslungsreichen Aufschlag-Returns

‚Sie vertraut einfach auf sich selbst und hat die Fähigkeit, ihr Spiel zu verändern, um sich den Situationen im Match anzupassen. Sie hat so viel Abwechslung, so viele Werkzeuge. Da es das Finale eines Majors ist, werden sie hoffentlich nicht von der Situation überwältigt sein und es ist ein schöner Kontrast der Stile.‘

Es wird auch ein Aufeinandertreffen der Temperamente sein, mit der phlegmatischen Barty gegen die intensivere Tschechin. Pliskova kommt aus einem Land mit einer reichen Tennistradition, in dem das Spiel so etwas wie ein Nationalsport ist und das nun Generation für Generation hervorragende Spielerinnen hervorbringt.

Pliskovas Trainer Sascha Bajin, der einst mit Serena Williams gearbeitet hat, fand die Erfahrung interessant.

„Ich habe gelernt, dass die tschechische Mentalität sehr stur sein kann“, sagte er. ‚Manchmal ist es OK, durch die Tür zu gehen, aber nicht durch die Wand.‘