WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Rafael Nadal fällt bei den US Open aus und wird den Rest der Saison wegen einer Fußverletzung verpassen

Rafael Nadal ist bei den US Open in diesem Monat ausgeschieden und wird den Rest der Saison wegen einer Fußverletzung verpassen… und Roger Federer ist bereits ausgeschieden, somit ist Novak Djokovic der Favoritnovak Djokovic als Favorit auf den Sieg mit 21 Grand Slam Siegen

  • Rafael Nadal hat angekündigt, dass er den Rest der Saison mit einer Fußverletzung verpassen wird
  • Die Nummer vier der Welt sagt, dass das Problem auf 2005 zurückgeht und eine neue ansatz
  • Nadal wird bei den US Open nicht gegen den haushohen Favoriten Novak Djokovic antreten
  • Der Tennisstar hat den Fans versprochen, dass er versuchen wird, „noch eine Weile weiterzumachen“

Von Ben Miller für Mailonline

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Rafael Nadal wird den Weltranglistenersten Novak Djokovic bei den US Open nicht herausfordern, nachdem er sich vom Turnier zurückgezogen und seine Saison wegen einer Fußverletzung, die ihn nach eigenen Angaben seit 2005 plagt, beendet hat.

Der 20-malige Grand-Slam-Champion, der in Flushing Meadows 2019 seinen vierten Titel gewann, wird immer noch von dem Problem geplagt, das bei den French Open aufflammte und ihn zwang, Wimbleton und die Olympischen Spiele zu verpassen.

Der Spanier Nadal, 35, sagte den Fans: „Hallo, alle zusammen. Ich wollte euch mitteilen, dass ich die 2021 Saison leider beenden muss.

Rafael Nadal hat angekündigt, dass er die US Open und den Rest der Tennissaison verpassen wird

Der Rückzug des Kraftprotzes aus Flushing Meadows bestätigt Novak Djokovic als Favoriten

‚Ehrlich gesagt, habe ich ein Jahr lang mehr als nötig mit meinem Fuß gelitten, und ich muss mir etwas Zeit nehmen.

‚Nach Gesprächen mit meinem Team und meiner Familie habe ich diese Entscheidung getroffen, und ich denke, dass dies der richtige Weg ist, um zu versuchen, mich zu erholen und mich gut zu erholen.

‚Es ist ein Jahr, in dem ich Dinge verpasst habe, die mir sehr wichtig sind, wie Wimbleton, die Olympischen Spiele und jetzt die US Open.

Der fünffache US-Open-Sieger und andere Tennisgrößen Roger Federer fällt ebenfalls aus

‚Es ist keine neue Verletzung, sondern eine, die ich seit 2005 habe.

‚Sie hat mich all die Jahre daran gehindert, meine sportliche Karriere weiterzuentwickeln.‘

Nadal sagt, dass es nun an der Zeit ist, „Entscheidungen zu treffen“ und „eine etwas andere Art der Behandlung zu suchen… um eine Lösung für dieses Problem zu finden oder es zumindest zu verbessern, um weiterhin Optionen für die nächsten Jahre zu haben.‘

US Open odds

Novak Djokovic 5/6

Daniil Medvedev 5/1

Alexander Zverev 8/1

Stefanos Tsitsipas 13/1

Matteo Berrettini 40/1

Felix Auger-Aliassime 50/1

Denis Shapovalov 60/1

Jannik Sinner 60/1

Andrey Rublev 74/1

Source: Betfair

He pledged: Ich habe den maximalen Enthusiasmus und die Veranlagung, alles zu tun, was nötig ist, um mich in der bestmöglichen Form zu erholen, um weiterhin für die Dinge zu kämpfen, die mich wirklich motivieren und für die ich all die Jahre lang gekämpft habe.

‚Ich bin überzeugt, dass dies mit der Genesung des Fußes und natürlich einer sehr wichtigen täglichen Anstrengung erreicht werden kann.

‚Ich werde so hart arbeiten, wie ich kann, um das zu erreichen.

‚Ich danke Ihnen im Voraus für all die Unterstützung, das Verständnis und all Ihre Zuneigungsbekundungen, die sehr wichtig sind – vor allem in schwierigen Zeiten wie diesen.

‚Ich verspreche Ihnen, dass ich hart arbeiten werde, um diesen Sport noch eine Weile genießen zu können. Eine herzliche Umarmung an alle.“

Titelverteidiger Dominic Thiem, der fünfmalige Sieger Roger Federer und 2016 Champion Stan Wawrinka haben ebenfalls ihre Teilnahme an den diesjährigen US Open abgesagt.

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic geht als heißer Favorit in das Turnier, das Ende des Monats beginnt, um den Grand Slam zu gewinnen.

Nadal gewann die letzte Ausgabe der US Open, indem er im Finale 2019 den derzeitigen Weltranglistenzweiten Daniil Medvedev schlug.

Djokovic besiegte Nadal im Halbfinale der diesjährigen French Open und sorgte so dafür, dass sein langjähriger Rivale Roland-Garros nicht zum ersten Mal seit fünf Jahren mit dem Titel verließ.