WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Andy Murray unterliegt dem topgesetzten Hubert Hurkacz in der Runde der letzten Acht bei den Moselle Open

Andy Murray ist nach seiner Viertelfinalniederlage gegen den topgesetzten Hubert Hurkacz bei den Moselle Open in Metz ausgeschieden… dreifacher Grand-Slam-Sieger trauert verpassten Chancen im frustrierenden ersten Satz nach

  • Andy Murray erreichte die Runde der letzten Acht durch Siege über Ugo Humbert und Vasek Pospisil
  • Doch der Schotte vergab drei Breakchancen, als er im Viertelfinale in Führung lag
  • Hubert Hurkacz nutzte diese Chance, bevor er sich in Metz durchsetzte
  • Der Pole wird im Finale auf den deutschen Qualifikanten Peter Gojowczyk treffen

Von Pa Sport Staff

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Andy Murrays vielversprechender Lauf bei den Moselle Open in Metz endete mit einer Viertelfinalniederlage gegen den topgesetzten Hubert Hurkacz.

Mit Siegen über Ugo Humbert und Vasek Pospisil hatte der Schotte zum ersten Mal seit seinem letzten Titelgewinn in Antwerpen 2019 die Runde der letzten Acht bei einem ATP-Tour-Turnier erreicht.

Doch Hurkacz, der im Sommer Roger Federer im Halbfinale von Wimbleton besiegt hatte, erwies sich als eine Nummer zu groß: Der Pole siegte mit 7:6 (4), 6:3.

Andy Murrays vielversprechender Lauf bei den Moselle Open endete am Freitag gegen Hubert Hurkacz

Die Weltnummer 13 Hurkacz wird im Finale in Metz auf den deutschen Qualifikanten Peter Gojowczyk treffen

Murray war sichtlich frustriert, dass er den ersten Satz, in dem er der bessere Spieler war, nicht gewinnen konnte und drei Breakchancen im achten Spiel vergab.

Und Hurkacz nutzte den Vorteil im Tie-Break, bevor er im zweiten Satz sein Niveau steigerte. Er durchbrach Murrays Aufschlag im vierten Spiel und wehrte einen Abwehrversuch seines Gegners ab, um den Sieg zu erringen.

Hurkacz wird im Halbfinale auf den Deutschen Peter Gojowczyk treffen, während Murray nächste Woche beim ATP-Turnier in San Diego spielen wird.