WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Andy Murray verrät, dass er nach dem Tennis Golf-Caddy oder Fußballtrainer werden will

Andy Murray verrät seine Absicht, Golf-Caddy oder qualifizierter Fußballtrainer zu werden, sobald er sich vom Tennis zurückzieht, da ihn die Arbeit in einer anderen Sportart „interessiert“ – mit drei

  • Andy Murray hatte in den letzten Tennissaisonen mit mehreren Verletzungen zu kämpfen
  • Der Brite hat zugegeben, dass er darüber nachdenkt, was er nach seiner Pensionierung machen möchte
  • Murray behauptet, dass er gerne als Golfcaddy oder Fußballtrainer arbeiten würde
  • Der 33-Jährige besitzt eine Sportmanagementfirmajährige besitzt eine Sportmanagement-Firma, um jungen Sportlern zu helfen

Von Sam Blitz für Mailonline

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Andy Murray hat enthüllt, dass er eine Karriere als Golfcaddy oder Fußballtrainer in Betracht zieht, wenn seine Tenniskarriere zu Ende geht.

Der zweifache Wimbleton-Champion hatte in den letzten Jahren mit Verletzungen zu kämpfen und musste Anfang des Monats die Miami Open wegen einer seltsamen Leistenverletzung, die er sich im Schlaf zugezogen hatte, abbrechen.

Der 33-Jährige gibt nun zu, dass er sich anderen Sportarten zuwenden könnte, wenn er seinen Schläger zum letzten Mal an den Nagel hängt und hofft, der nächste Crossover-Athlet zu werden, der mehrere Disziplinen vereint.

Andy Murray möchte Golf-Caddy oder Fußballtrainer werden, wenn seine Tenniskarriere endet

Der 33-Jährige kämpft mit Verletzungen und musste letzte Woche die Miami Open absagen

Er sagte dem Gentlemen’s Journal: ‚Ich liebe Sport, also wäre etwas, das mich interessieren würde, in einem anderen Sport zu arbeiten.

‚Ich mag Golf sehr, also wäre es etwas, das ich aufregend fände, zum Beispiel als Caddie auf der Golftour zu arbeiten.

‚Ganz nah an den Top-Golfern dran zu sein – und etwas über einen anderen Sport zu lernen – und vielleicht gibt es ja auch ein paar Überschneidungen zwischen den beiden Sportarten, was die mentale Seite angeht und so könnte man einem Golfer helfen.

‚Oder das Trainerabzeichen im Fußball zu machen – das wäre etwas, was Spaß machen würde.‘

Tennisstar Murray spielte Golf, während er sich von seiner Hüftoperation zu Beginn des 2019

Murray wurde gelegentlich auf einem Golfplatz gesichtet, seit er in der Öffentlichkeit aufgetaucht ist, gab aber zu, dass er den Sport ernsthaft betreiben wird, bis seine Zeit auf dem Tennisplatz zu Ende ist.

Der Brite nutzte Golf als einen wichtigen Teil seiner Rehabilitation von einer Hüftoperation zu Beginn des 2019, wobei seine Mutter Judy ebenfalls ein Fan des Sports ist.

Was den Fußball angeht, so ist der 33-Jährige ein eingefleischter Arsenal-Fan, obwohl er zugab, als Jugendlicher den schottischen Verein Hibernian unterstützt zu haben. Sein älterer Bruder Jamie, ebenfalls Profi-Tennisspieler, unterstützt Manchester United.

Murray ist ein großer Fußballfan und trat in einem 2020 „Children in Need“-Video mit Peter Crouch auf

Murrays anderes sportliches Engagement abseits des Tennissports ist auf Führungsebene in seiner Rolle als Firmeninhaber von 77 Sports Management, das junge Athleten zu Beginn ihrer Sportkarriere berät.

Der Tennisstar gab zu, dass es einer der größten Fehler seiner Karriere war, als Teenager von der Managementfirma unter Vertrag genommen worden zu sein, und möchte nun selbst einen positiven Einfluss in der Branche ausüben.

Der Brite fuhr fort: „Ich glaube nicht, dass Management-Firmen [always] die besten Interessen der Athleten im Sinn haben.

‚Und Athleten bei 12-13 unter Vertrag zu nehmen, deutet darauf hin, dass sie es nicht tun, denn, wissen Sie, braucht ein Kind wirklich den Druck einer der größten Management-Firmen im Weltsport, die sich um sie kümmert, wenn sie 12-13 sind? Ich weiß nicht, ob das die richtige Botschaft ist, die man senden sollte.‘

Originally posted 2021-05-15 16:20:36.