WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic will nicht verraten, ob er sich für eine Covid-Spritze entscheiden wird

Novak Djokovic freut sich, dass die Spieler nicht gezwungen werden, sich gegen Covid impfen zu lassen, während die Nummer 1 der Welt nicht verrät, ob er sich für eine Impfung entscheiden wird

  • Die ersten Impfungen wurden den Spielern diese Woche in Belgrad angeboten
  • Djokovic’s Familie leitet ATP-Event und will einen weiteren Tumult vermeiden
  • Die britische Nr. 2 Cam Norrie wird in der Runde der letzten Acht von Rafael Nadal bei den Barcelona Open geschlagen

Novak Djokovic wird sich weigern zu sagen, ob er eine Covid-Impfung hatte, da die Impfung der Spieler langsam an Fahrt gewinnt.

Letztes Jahr erklärte die Nummer 1 der Welt seine Skepsis und verursachte einen Ausbruch des Virus mit dem nicht konformen Verhalten seiner Adria Tour.

Offensichtlich will er einen weiteren Tumult während des offiziellen ATP-Tour-Events vermeiden, das seine Familie diese Woche in Belgrad veranstaltet, wo er das Halbfinale erreicht hat.

Die Nummer 1 der Welt, Novak Djokovic, weigert sich zu sagen, ob er eine Covid-Impfung bekommen hat.

‚Ich werde die Entscheidung, ob ich den Impfstoff nehme, für mich behalten‘, sagte er.

Möglicherweise bezeichnend, fügte er hinzu, dass er froh sei, dass die Spieler nicht gezwungen werden. Ich möchte nicht als Impfbefürworter oder Impfgegner abgestempelt werden“, sagte er.

Die ersten Impfungen wurden den Spielern von der Tour in Belgrad angeboten, und es wird angenommen, dass die Akzeptanz recht hoch war. Einige führende Spielerinnen wie Ash Barty und Simona Halep haben den Impfstoff erhalten.

Bei den Barcelona Open war die britische Nummer 2 Cam Norrie nicht in der Lage, aus der zuletzt schwachen Form von Rafael Nadal Kapital zu schlagen, der ihn im Viertelfinale mit 6:1, 6:4 besiegte.

Die britische Nummer 2 Cam Norrie wurde am Freitag bei den Barcelona Open von Rafael Nadal geschlagen

Sowohl Dan Evans als auch Norrie haben in Abwesenheit von Andy Murray und Kyle Edmund eine erfolgreiche Saison gespielt. Murray soll diese Woche in London wieder auf Sand aufgeschlagen haben, hat aber noch kein Datum für eine geplante Rückkehr genannt.

Edmund wurde am Knie operiert und sein realistisches Ziel ist es, nach Wimbleton für die US-Hartplätze zurück zu sein.

Norrie, der an der Schwelle zur Rückkehr an die Spitze steht 50, hat eine 14-8 Bilanz auf der Main Tour in 2021, die einen respektablen Auftritt gegen Nadal bei den Australian Open beinhaltet.

Originally posted 2021-04-29 20:36:32.