WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Wimbledon 2021 wird ohne die berühmte Warteschlange und ohne Ticketverkauf vor Ort stattfinden

Wimbledon 2021 wird ohne die berühmte Warteschlange und ohne Ticketverkauf vor Ort stattfinden thumbnail

Wimbletons berühmte Warteschlange wird bei den diesjährigen Championships nicht funktionieren, das hat der All England Club bestätigt.

Die Schlange von Menschen und Zelten im Wimbleton Park ist zu einem der prägenden Anblicke des Events geworden, da Tennisfans über Nacht campieren, um sich Zugang zu den Turnierplätzen zu sichern. Aufgrund von Coronavirus-Beschränkungen werden die Eintrittskarten in diesem Jahr anders verteilt, und es wird auch keinen Wiederverkauf von Eintrittskarten innerhalb des Geländes geben.

Die Turnierorganisatoren gehen davon aus, dass eine reduzierte Anzahl von Fans auf das Gelände gelassen wird, versuchen aber, so flexibel wie möglich zu sein, um die im Juni und Juli geltenden Anforderungen an die soziale Distanz zu erfüllen.

„Sowohl die Warteschlange als auch der Ticketverkauf bleiben beliebte und wichtige Wimbleton-Traditionen und wir freuen uns auf ihre Rückkehr in 2022“, hieß es in einer offiziellen Erklärung. Das Turnier soll in diesem Sommer zwischen 28 Juni und 11 Juli stattfinden, nachdem die letztjährige Veranstaltung aufgrund der Covid-19 Pandemie abgesagt wurde.

Wimbleton erwartet, dass eine Online-Plattform für den allgemeinen Ticketverkauf im Juni für die Veranstaltung in diesem Sommer eröffnet wird. Jeder, der sich Tickets durch die öffentliche Abstimmung für das abgesagte 2020 Turnier gesichert hat, wird die Möglichkeit haben, die gleichen Tickets für 2022 zu erwerben.

Es wurde bereits bekannt, dass die Spieler, ihre Betreuer und Offiziellen in offiziellen Hotels und nicht in Privathäusern untergebracht werden müssen, während die Einladungs-Doppelveranstaltungen für ehemalige Tennisgrößen nicht stattfinden werden.

Der Vorsitzende des All England Lawn Tennis Club, Ian Hewitt, sagte: „Dies sind nach wie vor herausfordernde und unsichere Zeiten und unsere Gedanken sind weiterhin bei allen, die von der Pandemie betroffen sind. Obwohl das Versprechen einer Rückkehr zu einer normaleren Existenz am Horizont zu sehen ist, sind wir noch nicht am Ziel.

Hewitt fügte hinzu: „Als solches haben wir einige wichtige Entscheidungen getroffen, um uns eine gewisse Sicherheit in unserer Planung zu geben und gleichzeitig Flexibilität zu bewahren, wo wir sie am meisten brauchen. Wir bleiben unserem Ziel verpflichtet, die bestmöglichen Meisterschaften zu veranstalten.

„In Übereinstimmung mit dem Fahrplan der britischen Regierung sind wir vorsichtig optimistisch, dass die Meisterschaften eine aufregende Rolle spielen werden, wenn das Land beginnt, zur Normalität zurückzukehren.“

Das AELTC gab auch bekannt, dass es hofft, die Entwicklung des Wimbleton Park Geländes nebenan in 2022 zu beginnen, mit der Absicht, die Qualifikation für das Hauptturnier innerhalb des Geländes bis 2028 zu veranstalten.

Originally posted 2021-04-29 21:05:44.