WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Großbritannien steht ohne JEDEN der Murray-Brüder im Davis-Cup-Finale

Großbritannien geht zum ersten Mal seit acht Jahren ohne JEDEN der Murray-Brüder ins Davis-Cup-Finale… da Kapitän Leon Smith sowohl Cam Norrie als auch Dan Evans aufruft

  • Großbritannien geht ohne Andy und Jamie Murray in den Davis Cup
  • Cam Norrie und Dan Evans werden eingewechselt und erhalten die Chance, zu beeindrucken
  • Das Turnier findet in Innsbruck statt, Österreich, und beginnt dieses Wochenende

Von Mike Dickson für die Daily Mail

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Großbritannien wird zum ersten Mal seit mehr als acht Jahren ohne einen der Murray-Brüder ins Davis Cup-Finale gehen.

Kapitän Leon Smith ist jedoch zuversichtlich, dass die Verbesserungen bei anderen Spielern ihre Abwesenheit wettmachen können, wenn Großbritannien an diesem Wochenende in der Gruppenphase in Innsbruck gegen Frankreich und die Tschechische Republik antritt.

Smith kann für diese Aufgabe auf die Weltnummer 12 Cam Norrie und die Nummer 25 Dan Evans zurückgreifen, die beide derzeit ohnehin viel höher eingestuft sind als der zweifache Wimbletonsieger. Im Doppel hat er mit Joe Salisbury und Neal Skupski zwei Top-20-Spieler.

‚Sowohl Andy als auch Jamie sind seit langem eine Stütze des Teams und haben eine große Rolle gespielt‘, sagte er. Aber ich denke, was wirklich erfreulich ist, ist die Gruppe von Jungs, die wir hier haben, die alle ihre Karriere beendet haben und alle auf einem wirklich hohen Niveau spielen. Sie verdienen es, hier zu sein.‘

Andy Murray und Bruder Jamie (links) werden beim diesjährigen Davis Cup in Österreich nicht dabei sein

Leon Smith hat sich dafür entschieden, Andy und Bruder Jamie nicht für den kommenden Davis Cup auszuwählen

Das ist ein krasser Gegensatz zu seiner Amtszeit 2010, als Andy Murray nicht mitspielte und das Team chronisch geschwächt war.

„Es war ganz anders. Wenn Andy nicht spielte, war die Rangliste nicht innerhalb 100, vielleicht nicht einmal innerhalb 200 der anderen Spieler, die man aufstellt. Wenn man sich jetzt die Gruppe von Spielern ansieht, ist es ein Privileg, diese Gruppe auswählen zu können.“

Das Team zeigte sich gestern gut gelaunt, obwohl die Spiele wegen der Abriegelung Österreichs hinter verschlossenen Türen ausgetragen werden.

Sowohl Norrie als auch Evans haben eine lange und zermürbende Saison hinter sich, aber das Training wurde darauf abgestimmt.

Sowohl Carrie Norrie (links) als auch Dan Evans (rechts) werden in die Fußstapfen von Andy und Jamie Murray treten

‚Bevor wir kamen, machte Leon uns klar, dass es keine stressige Vorbereitung werden würde, dass wir viel Spaß haben und trotzdem professionell sein würden, aber die Trainingseinheiten kurz und knackig halten würden. Ich fühle mich frisch. Es hat sich definitiv gut angefühlt“, sagte Evans.

GB spielt am Samstag um 9 Uhr (britische Zeit) gegen Frankreich und trifft dabei auf Routinier Richard Gasquet und den sich schnell verbessernden Arthur Rinderknech.

In Anbetracht der Tatsache, dass die Gegner mit Nicolas Mahut und Pierre Hugues Herbert über ein hervorragendes Doppel verfügen, dürften sie ein härteres Pflaster sein als die Tschechen, deren Damentennis viel stärker ist als das der Männer.

Sollte Smiths Team weiterkommen, könnten sie im Viertelfinale auf Serbien mit Novak Djokovic treffen. Sollten sie weiterkommen, würden sie nach Madrid weiterziehen, wo die Endrunde Ende nächster Woche stattfindet.

Originally posted 2021-11-27 09:46:55.