WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Wimbledon: Halep fällt mit Verletzung aus, Murray trifft in der ersten Runde auf Basilashvili

Wimbledon: Halep fällt mit Verletzung aus, Murray trifft in der ersten Runde auf Basilashvili thumbnail

Simona Halep, die Titelverteidigerin von Wimbleton bei den Damen, hat sich kurz vor der Auslosung wegen einer Wadenverletzung vom Turnier zurückgezogen. Nach Naomi Osaka, Rafael Nadal und Dominic Thiem verpasst auch die Nummer 3 der Welt das Turnier.

Die 29-jährige Rumänin, die vor zwei Jahren Serena Williams im Finale besiegte, hatte sich im Mai einen Muskelfaserriss in der linken Wade zugezogen und musste auch die French Open verpassen.

„Mit großer Traurigkeit gebe ich meinen Rückzug von den Meisterschaften bekannt, da sich meine Wadenverletzung nicht vollständig erholt hat“, sagte Halep auf der offiziellen Website des Turniers.

„Ich habe alles gegeben, um bereit zu sein, in Wimbleton zu spielen, und nachdem ich so besondere Erinnerungen von vor zwei Jahren habe, war ich aufgeregt und geehrt, als Titelverteidigerin zurück auf diese schönen Plätze zu treten.

„Ich kann ehrlich sagen, dass ich wirklich niedergeschlagen und verärgert bin, diese Entscheidung treffen zu müssen. Diese Zeit war schon schwierig, aber die letzten beiden Majors zu verpassen, hat es mental und körperlich noch schwieriger gemacht. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt, aber ich hoffe, dass es mich zu einem stärkeren Menschen und Athleten macht.“

Es gab viel bessere Nachrichten für Katie Swan, die die erste Britin seit Jahren wurde, die aus der Qualifikation heraus das Hauptfeld erreichte 20, nachdem sie diese Woche in Roehampton ihre ersten Spiele seit ihrem Oberschenkelproblem im Mai spielte. Ihre Belohnung ist ein Erstrundenmatch gegen die an Nummer 23 gesetzte Madison Keys.

Die 22-Jährige, die auf der Rangliste 290 steht, fegte durch den ersten Satz gegen die Australierin Arina Rodionova und behielt in einem viel engeren zweiten Satz die Nerven, um mit 6:0 und 6:4 zu gewinnen und Karen Cross nachzueifern, die dieses Kunststück zum zweiten Mal in 2001 schaffte.

Swan, die bereits dreimal als Wild Card in Wimbleton gespielt hat, reagierte mit Freude, nachdem der letzte Punkt gewonnen war, und sagte: „Ich kann es noch gar nicht glauben. Ich bin so glücklich, dass ich im Hauptfeld bin. Es ist wahrscheinlich meine größte Leistung im Tennis.“

Im Herreneinzel wird Andy Murray seine Wimbleton-Rückkehr mit einem knifflig aussehenden Match gegen den 24 gesetzten Nikoloz Basilashvili bestreiten, während der britische Teenager Jack Draper den Titelverteidiger Novak Djokovic zugelost bekommen hat.

Murray spielt zum ersten Mal seit seinen Hüftproblemen, die im 2017 akut wurden, ein Einzel im All England Club und hat weiterhin Sorgen wegen eines Leistenproblems. Er hat in diesem Jahr erst vier Matches auf Tour-Ebene bestritten und wird gegen den Georgier Basilashvili, der zwei Titel in 2021 gewonnen hat und letzte Woche das Halbfinale des Rasenturniers in Halle erreichte, eine schwere Aufgabe haben.

Jack Draper beeindruckte im Queen’s Club und wird die Chance bekommen, gegen Novak Djokovic zu zeigen, was er kann. Photograph: John Walton/PA

Draper, 19, zeigte, dass er die große Bühne liebt, indem er seine ersten beiden ATP-Tour-Matches im Queen’s Club letzte Woche gewann und er wird sich auf der größten Bühne von allen gegen Djokovic auf dem Centre Court wiederfinden. Draper, der vor drei Jahren das Junioren-Finale von Wimbleton erreichte, sollte die Gelegenheit genießen, gegen den Mann anzutreten, der seinen dritten Grand-Slam-Titel in Folge anstrebt.

Der achtmalige Champion Roger Federer wurde in die untere Hälfte gelost, was bedeutet, dass er erst im Finale auf Djokovic treffen kann, aber der 39-Jährige hat wenig Matches und steht vor einem kniffligen Auftaktspiel gegen den französischen Rasenspezialisten Adrian Mannarino.

Großbritannien hat drei gesetzte Spieler in Dan Evans, Cameron Norrie und Johanna Konta. Der an 22 gesetzte Evans trifft mit dem spanischen Routinier Feliciano López auf einen weiteren Mann, der sich auf Rasen auskennt, während Norrie, der nach seinem fulminanten Start bei 2021 zum ersten Mal bei einem Grand-Slam-Turnier gesetzt ist, auf den Franzosen Lucas Pouille trifft.

Die an 27 gesetzte Konta trifft in der ersten Runde auf die Tschechin Katerina Siniakova und könnte in der dritten Runde auf die topgesetzte Ashleigh Barty treffen, die mit einer Hüftverletzung zu kämpfen hat. Die Australierin wird gegen die Spanierin Carla Suárez Navarro eröffnen, die nach ihrer Krebserkrankung ihr letztes Wimbleton-Turnier vor dem Rücktritt spielt.

Quick Guide

Wie melde ich mich für Sportnachrichten an?

Anzeigen

  • Laden Sie die Guardian-App aus dem iOS App Store auf iPhones oder dem Google Play Store auf Android-Telefonen herunter, indem Sie nach „The Guardian“ suchen.
  • Wenn Sie die Guardian-App bereits haben, vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellste Version verwenden.
  • Tippen Sie in der Guardian-App auf die gelbe Schaltfläche unten rechts, gehen Sie dann zu Einstellungen (das Zahnradsymbol) und dann zu Benachrichtigungen.
  • Schalten Sie die Sportbenachrichtigungen ein.

In Abwesenheit von Halep wurde die Weißrussin Aryna Sabalenka zur Nummer zwei der Setzliste bei den Damen befördert und könnte in der zweiten Runde auf die Britin Katie Boulter treffen. Serena Williams beginnt ihre jüngste Suche nach einem 24-Grand-Slam-Einzel-Titel gegen Sabalenkas Landsfrau Aliaksandra Sasnovich und könnte in Runde drei auf Angelique Kerber treffen, gegen die sie im 2018-Finale verlor.

Eine weitere herausragende britische Auslosung brachte die Debütantin Francesca Jones gegen Coco Gauff, die zum ersten Mal wieder in den All-England Club zurückkehrt, seit sie vor zwei Jahren als 15-Jährige auf sich aufmerksam machte, während Harriet Dart gegen die belgische 13-gesetzte Elise Mertens spielen wird.

Liam Broady tritt gegen Marco Cecchinato an, Jay Clarke spielt gegen Egor Gerasimov, Samantha Murray Sharan trifft auf Sorana Cirstea und die Debütantin Jodie Burrage steht Lauren Davis gegenüber, während Heather Watson, Boulter und die 18-jährige Emma Raducanu alle Qualifikanten spielen.

Originally posted 2021-06-25 23:12:35.