WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Die French Open werden wegen der zunehmenden Covid-Fälle in Frankreich um eine Woche auf den 30. Mai verschoben.

Die French Open sollen wegen zunehmender Covid-Fälle in Frankreich um eine Woche auf Mai 30 verschoben werden… aber die vorgeschlagene Verschiebung wird einen CLASH mit der britischen Rasensaison verursachen

  • Die diesjährigen French Open werden wegen der Coronavirus-Fälle um eine Woche nach hinten verschoben
  • Frankreich erlebt derzeit eine weitere ernste Welle von Covid-Infektionen
  • Der Sandplatz-Grand-Slam wird voraussichtlich auf einen30
  • Es wird erwartet, dass der Sandplatz-Grand-Slam auf einen Starttermin im Mai verschoben wird 30
  • Der spätere Start würde einen Zusammenstoß mit einem Teil der britischen Rasenplatzsaison bedeuten

Von Mike Dickson für MailOnline

Veröffentlicht: | Aktualisiert:

Es sieht so aus, als würden sich die diesjährigen French Open um eine Woche nach hinten verschieben, was zu einem Zusammenstoß mit der britischen Rasenplatzsaison führen würde.

Es wird erwartet, dass das Sandplatz-Grand-Slam-Turnier auf ein Startdatum im Mai 30 verschoben wird, um ihm die beste Chance zu geben, unter möglichst normalen Bedingungen stattzufinden, da Frankreich von einer Pandemie heimgesucht wird.

Laut L’Equipe wird die Verschiebung am Donnerstag bekannt gegeben, was einen Dominoeffekt auf die britische Rasenplatzsaison hat.

Die French Open werden um eine Woche nach hinten verschoben, was zu einem Zusammenstoß mit der britischen Rasensaison führt

Das bedeutet, dass der Kalender im Wesentlichen zu dem zurückkehren wird, was er vor 2015 war, als es nur zwei Wochen zwischen Roland Garros und Wimbleton gab.

Es ist schwer vorstellbar, dass Wimbleton in einem Jahr, in dem die Olympischen Spiele direkt nach den Championships stattfinden, eine Woche zurückgeht.

Die ersten Rasenturniere könnten etwas schwächere Teilnehmerfelder haben, ebenso wie die Cinch Championships im Queen’s Club.

Letztes Jahr wurden die French Open in den Herbst verlegt, was alles andere als ideal war.

Die Behörden hoffen, dass bis Ende Mai die aktuelle Infektionswelle in Paris und die damit verbundenen Einschränkungen abgeklungen sind.

Mit der Verlegung soll versucht werden, dem Event die beste Chance zu geben, unter normalen Bedingungen stattfinden zu können.

Originally posted 2021-05-07 06:28:57.