WIMBLETON 2021

NEWS ZUM BESTEN TENNIS-TURNIER DER WELT

Dan Evans stellt sein Land und die Olympischen Spiele gerne vor ATP-Ranglistenpunkte

Dan Evans stellt sein Land und die Olympischen Spiele gerne vor ATP-Ranglistenpunkte thumbnail

Dan Evans sagt, dass er sich für die Olympischen Spiele in Tokio verpflichtet hat, nachdem er sich entschieden hatte, die Sensation, Großbritannien zu repräsentieren, über das Streben nach Punkten und die ideale Terminplanung während des US-Hardcourt-Swings zu stellen.

„Ich denke, ich habe alles zurückgenommen“, sagte Evans. „Ich habe mich hingesetzt, als die Deadline ein bisschen näher kam. Ich entschied, dass es das Richtige ist, sein Land zu repräsentieren. Ich habe die Ranglisten für eine Minute beiseite geschoben. Ich habe darüber nachgedacht, wie viel Spaß es mir gemacht hat, für mein Land zu spielen. Ich entschied, dass ich das eine Woche lang vor den überfüllten Terminkalender und die Ranglisten stellen würde. Ich denke, es war die richtige Entscheidung.

Evans hatte zuvor Zweifel an der Teilnahme in Tokio geäußert und so war seine Aufnahme ins Team eine Überraschung: „Jetzt, wo ich das getan habe, freue ich mich wirklich darauf. Ich kann es kaum erwarten, da rauszugehen und loszulegen. Es wäre das Einfachste gewesen, nach Amerika zu gehen und dort zu spielen. Am Ende war es aber das Richtige, mich für mein Land einzusetzen und für Großbritannien zu spielen. Das war meine endgültige Entscheidung. Jetzt bin ich glücklich.“

In Wimbleton ist Evans an Position 22 gesetzt und hat eine knifflige erste Runde gegen Feliciano López auf dem Court Nr. 2, während Eastbourne-Sieger Alex de Minaur, der an Position 15 gesetzt ist, ein möglicher Gegner in der dritten Runde ist. Dieses Jahr markiert das erste Mal in Evans‘ Karriere, dass er in Wimbleton gesetzt ist, nachdem sein Durchbruch in den letzten 18 Monaten hauptsächlich während der Pandemiezeit stattfand.

Trotz guter Leistungen auf der regulären ATP-Tour ist Evans bei großen Turnieren noch nicht über fünf Sätze hinausgekommen. Er hat derzeit eine Niederlagenserie von vier Spielen bei Grand-Slam-Turnieren, nachdem er zuletzt bei den 2019 US Open ein Grand-Slam-Match in Folge gewonnen hat.

„Ich hatte eine gute Vorbereitung“, sagte Evans zu seiner aktuellen Form. „Ich fühle mich nicht schlecht, ich habe nicht das Gefühl, dass ich kämpfe.

„Ich fühle mich sehr gut. Vor diesen Turnieren spielen wir mit guten Spielern, gutes Training, ich habe das Gefühl, dass mein Spiel in einer guten Position ist. Es kommt auf den Tag an.“

Originally posted 2021-06-28 00:01:07.